Gemarkung

Im Osten der Gemarkung zieht sich ein bewaldeter Höhenzug, dessen höchste Erhebung, der Heidelbeerenberg, 398 m hoch ist. Im Westen wird die Gemarkung begrenzt durch das sogenannte Scheid, einer mit vielen Huteflächen gespickten und teilweise als Naturschutzgebiet ausgewiesenem Erhebung (ca. 280m üb. N.N.), über die in Nord-Süd-Richtung eine alte Heerstraße verläuft.

Der Ort liegt in einem relativ schmalen Tal auf ca. 200m über N.N.  Er ist ca. 1200m lang und ca. 300m breit. Die Gesamtfläche der Gemarkung beträgt 926 ha. Davon entfallen 36 ha auf die bebaute Ortslage, 243 ha auf Wald und 647 ha auf Feld und sonstige Flächen. Die Feldlage wird  z.Z. von 2 Vollerwerbslandwirten und einigen “Feierabendbauern” bewirtschaftet.

Folgende Gemarkungen grenzen an unseren Ort an:

Gem. Wolfhagen (Landkreis Kassel) im Süden
Gem. Viesebeck (Landkreis Kassel) im Südwesten
Gem. Lütersheim (Landkreis Waldeck-Frankenberg) im Westen
Gem. Volkmarsen (Landkreis Waldeck-Frankenberg) im Norden
Gem. Niederelsungen (Landkreis Kassel) im Osten
Gem. Elmarshausen (Landkreis Kassel) im Südosten